Information zum Unterricht

Wir befinden uns derzeit im Szenario B (Unterricht im Wechselmodell mit A- und B-Gruppen).

Weiterhin ist das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung auch während des Unterrichts am Platz Pflicht. Es reicht eine einfache Mund- und Nasenbedeckung aus Stoff.

Für Szenario B gilt:
– Im Szenario B werden die Klassen geteilt und die Schülerinnen und Schüler kommen tageweise wechselnd in die Schule. Die Klassenlehrkräfte informieren welche Schülerinnen und Schüler wann mit dem Unterricht starten.
– Religion, Werte und Normen finden als Klassenunterricht statt, in welchem allgemeine Kompetenzen gelehrt oder Inhalte und Kompetenzen der Hauptfächer wiederholt werden.
– WPKs und Profile finden statt.
– Der aktuell gültige Stundenplan bleibt davon abgesehen bestehen. Gruppe A hat dann am Montag zum Beispiel alle Fächer, welche die Klasse am Montag normalerweise hätte und Gruppe B am nächsten Tag alle Fächer, welche die Klasse am Dienstag hätte.
– Für Tage, welche die Schülerinnen und Schüler nicht in der Schule verbringen, erhalten sie Aufgaben von den Fachlehrkräften während des Unterrichts des Vortages. Diese werden in der nächsten Stunde mit der Lehrkraft verglichen.

Im Falle des Szenario C gilt Folgendes:
– Die Aufgaben können von den Lehrkräften schon am Vorabend in IServ freigeschaltet werden.
– Eine Abgabe der Aufgaben über IServ hat bis 14.00 Uhr zu erfolgen.
– Leistungen des Distanzlernens können bewertet werden.