KiK-Musikprojekt der Klassen 5 und 6

Seit mehreren Jahren in Folge nimmt unsere Schule nun schon mit den unteren Jahrgängen am „KiK“-Musikprojekt teil. Im Rahmen des Internationalen Musikfestes Goslar/Harz, das dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, besuchen verschiedene Künstler Schulen der Stadt und des Landkreises. Die Abkürzung „KiK“ steht für Klassik im Klassenzimmer. Hierbei geben die Musiker ein Schülerkonzert, stellen ihre Instrumente vor und beantworten Fragen zu ihrem Beruf.

In diesem Jahr kamen am 06.07.2022 alle Klassen der Jahrgänge 5/6 in den musikalischen Genuss. Wir durften das „Devion Duo“ zu Gast an unserer Schule begrüßen, das aus Elisabeth Gebhardt mit ihrer Violine und Nemanja Lukic mit seinem Akkordeon besteht. Das Programm war sehr abwechslungsreich und vielfältig. Es erklangen u.a. klassische Stücke wie „Salut d’Amour“ von Edward Elgar, Shanties wie „Wellerman“ und „Drunken Sailor“ sowie Evergreens wie „Don’t worry be happy“. Wenn jemand von uns eine Melodie erraten hatte, durfte man sogleich dazu mitsingen. Besonders gut gefiel den Schülerinnen und Schülern, dass sie sich von den Musikern spontan auch einige Lieder wünschen durften, wie z.B. den beliebten „Dance Monkey“. Zwei sehr motivierte Sechstklässler versuchten sich sogar zur Tangomusik an einem improvisierten Paartanz in der Mitte unseres Sitzkreises.

Weiterlesen

WPK Medien: Vorstellung der Schule

Im WPK Medien arbeiten wir interaktiv und kreativ mit iPads. Die Schülerin und Schüler des WPK Medien haben nun im zweiten Halbjahr einige kurze Filme zu unserer Schule, den Räumen, Einrichtungen und dem Gelände erstellt. Ein erster Film findet sich schon hier. Für alle alle anderen Filme einfach unten auf „Weiterlesen“ klicken und die Videos können in den jeweiligen Playern abgespielt werden.

Weiterlesen

Übergabe der „sportstation“ auf dem Sportplatz

Am 8. Juni wurden die neuen „sportstations“ an unsere Schule übergeben. Sie sollen alle Schülerinnen und Schüler zu mehr Bewegung motivieren und deshalb nicht nur im Sportunterricht zum Einsatz kommen.

Bei der Übergabe hat Jörg Heckenbach die Geräte erst erklärt und dann vorgemacht, wie sie genutzt werden. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler der Sport-AG aus dem 5. Jahrgang es selbst ausprobieren.

Jedes Kind bekommt ein Armband, auf dem alle Läufe gespeichert werden. Die „sportstations“ geben dann Übungen vor und kontrollieren durch Sensoren, ob die Schülerinnen und Schüler auch alles richtig gemacht haben. Gleichzeitig wird die Zeit gemessen und die Kinder kommen in einen Wettkampf. Dabei geht es nicht immer um die schnellste Zeit, denn bei manchen Übungen kommt es auf das möglichst genaue Erreichen der vorgegebenen Zeit an (Zeitschätzläufe). Mit jedem Lauf sammeln die Kinder Punkte und Sterne und können damit weitere Level erreichen und ihren Avatar weiter ausstatten – genauso wie bei anderen Handyspielen, nur dass sich hier die Kinder vorher bewegt haben müssen.

Als zum Ende der Stunde die Geräte abgebaut werden sollten, wollten die Schülerinnen und Schüler immer und immer wieder einen letzten Lauf machen – das Ziel zu mehr Bewegung wurde erreicht!

Müllsammeln der Klasse 6c am 29.04.22

Nachdem der ursprünglich geplante Termin am letzten Schultag vor den Osterferien (01.04.) aufgrund des schlechten Wetters (Schneefall!) verschoben werden musste, kamen unsere Schüler nun endlich bei strahlendem Sonnenschein und warmen Frühlingstemperaturen zu ihrem Einsatz. Bei der diesjährigen Müllsammel-Aktion beteiligte sich der ganze Jahrgang 6 (Klassen a-c) und die 8c. Dabei wurde jeder Klasse eine bestimmte Wegstrecke zugeordnet. Im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ der Stadt Bad Harzburg findet immer das Müllsammeln unserer Schule statt. Hierbei leisten unsere Schüler einen tatkräftigen Beitrag zum Umweltschutz.

Wir begannen unsere Wanderung mit der 6c an unserer Schule in der Deilichstraße. Danach ging es am Kindergarten die Bahnhofstraße entlang, die Breite Straße hinauf zum Bündheimer Schloss und durch den schönen Schlosspark hin zum Wildgehege. Dort legten wir eine erste Pause ein. Wer Lust hatte, konnte die Tiere mit den extra dafür mitgebrachten Nudeln füttern. Unsere Route führte uns nun weiter auf dem Rundwanderweg einmal um den Golfplatz herum. Unser Ziel war die Müll-Sammelstelle am Parkplatz Wildgehege.

Jeder Schüler war mit Einmal-Handschuhen und einem Müllbeutel ausgestattet, mit den Zangen wurde abwechselnd gearbeitet. Fleißig suchten die Schüler auf dem Weg, am Wegesrand und sogar im angrenzenden Gebüsch nach Abfall jeglicher Art. Der gefundene Müll bestand hauptsächlich aus Restmüll, Plastik und Papier. Uns ist besonders aufgefallen, dass am Pavillon beim Golfplatz extrem viele Zigarettenkippen achtlos herum lagen. Auch einige Glasscherben wurden da vorgefunden. Dies waren wohl die Überreste einer Party am Vorabend. Obwohl dort ein Mülleimer mit einer vorgegebenen Einteilung zur Mülltrennung bereit steht, wurde dieser von den Verursachern leider nicht benutzt. Wir konnten allerdings grundsätzlich feststellen, dass der Rundwanderweg zum Glück recht sauber ist.

Oberhalb des Golfplatzes legten wir eine zweite Pause ein und stärkten uns mit Broten und Obst. Dort kamen wir mit ein paar Golfspielern ins Gespräch, die sich lobend über unsere soziale Aktion äußerten. Insgesamt wurde von der 6c ein blauer Müllsack am Ende des Vormittags gefüllt.

Neues von der Deilichnews: Frühlingsfest

Nach zweijähriger Pause fand am 27.4.2022 in der Schule an der Deilich endlich wieder ein richtiges Fest statt. Aus jahreszeitlichen Gründen musste das traditionelle Kartoffelfest zum Frühlingsfest umbenannt werden, ansonsten fühlten sich alle wie früher auf einem Kartoffelfest.

Pünktlich zum Fest kam auch der Frühling, so dass wir bei Sonnenschein und 15 Grad alle Stände auf dem Hof aufbauen konnten. Viele Besucher erfreuten sich unter anderem an Stockbrot, aramäischen Burgern, Hot Dogs und alkoholfreien Cocktails. Auch der Kaffee- und Kuchen-Stand der Eltern war gut besucht, es wurden wieder viel leckere Kuchen gespendet…. Vielen Dank an alle Spender!

Leider sind die musikalischen Beiträge aufgrund des Windes und der etwas überforderten Musikanlage ein bisschen zu leise gewesen, vielleicht müssen die nächsten Kartoffelfeste doch mal für eine „Neue“ sorgen, damit die Schülerbeiträge besser zur Geltung kommen.

Wir freuen uns schon auf den Herbst. Wenn Corona es erlaubt, soll da wieder ein echtes Kartoffelfest stattfinden. (Schülerzeitung Deilichnews)

Unsere neue Schülerzeitung

Im März war es endlich soweit: die erste Ausgabe unserer DEILICHNEWS kam heraus. Leider mussten wir darauf ziemlich lange warten, da wir auf dem Weg einige Schwierigkeiten hatten und manches länger dauerte, als wir das erwartet hatten. Umso stolzer waren wir aber, als die erste Ausgabe dann endlich herauskam!
Geplant sind zunächst zwei Ausgaben im Jahr. Aber auch hier auf der Schulhomepage sollen immer mal wieder Artikel von uns erscheinen. Schaut also gern regelmäßig vorbei!

Natürlich können wir Helfer immer gebrauchen und so dürfen gern alle etwas zu unserer Zeitung beitragen: gute Ideen, tolle Bilder, Berichte von besonderen Ereignissen, … – immer her damit, wir versuchen es in den nächsten Ausgaben zu berücksichtigen! Wer uns sonst etwas mitteilen möchte, der darf uns gerne einen Leserbrief oder Anregungen und Ideen schreiben – am besten an schuelerzeitung@obs-deilich.eu

Wir freuen uns über eure Beiträge und arbeiten bereits fleißig an der nächsten Ausgabe, die wir noch vor den Sommerferien veröffentlichen wollen.

Euer Team der DEILICHNEWS

Besuch beim UEFA Women’s Champions League Halbfinale in Wolfsburg

Einige fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler haben mit ihren Eltern, Geschwistern und Freunden am Samstag ein zwischenzeitlich sehr spannendes Fußballspiel in der Volkswagen Arena in Wolfsburg gesehen. Die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg hat es bis ins Halbfinale der UEFA Women‘s Champions League geschafft. Im Hinspiel beim FC Barcelona musste sich die Mannschaft zwar mit 5:1 deutlich geschlagen geben, aber im Rückspiel konnten unsere Schülerinnen und Schüler einen glücklichen 2:0-Sieg der Wölfinnen bejubeln. Als Partnerschule freuen wir uns auf weitere Einladung in die Volkswagen Arena nach Wolfsburg!

Mehr Informationen zum Spiel gibt’s hier.

Aufführung WPK Tanztheater: „Survive“

Am Mittwoch, den 30.03.2022 hat der WPK Tanztheater der Klassenstufe 10 von Frau Linmann-Köthe das Tanztheaterstück  „Survive“ aufgeführt.

Nach einem Jahr intensiver Arbeit haben die Zuschauer eine Geschichte erlebt von einem kleinen Mädchen, das sich aufmacht, um die Welt vor einer dunklen Bedrohung zu retten. Dabei musste sie in unterschiedliche Welten reisen, wie zum Beispiel die Welt der Geister oder die Welt der Stürme und Winde oder des Orients.

Zum Glück konnte sie die Welt wieder vereinen.
„Just one Dream  can change a nation“

Es war eine tolle Aufführung und das Publikum war begeistert. Im Juni erfolgt dann noch die Teilnahme an der Schultheaterwoche in Braunschweig. Dort wird die Tanztheatergruppe auf einer großen Bühne stehen und ihr Theaterstück noch einmal aufführen. Wer das Stück noch nicht gesehen hat, kann dann gerne nach Braunschweig kommen.