Wir veranstalten einen „Held für die Welt“-Spendenlauf

Als Zeichen für Frieden und eine gerechtere Welt veranstalten wir als Schule einen Spendenlauf. Bevor die Schülerinnen und Schüler am Spendenlauf teilnehmen können, müssen sie sich die kostenlose App „Held für die Welt“ auf ihr Smartphone installieren. Danach geht es so weiter:

  • Vor- und Nachnamen eintragen
  • QR-Code mit der App einscannen
  • Klasse auswählen 
  • Spender und Sponsoren suchen (z.B. Eltern, Bekannte, Betriebe) 

Ab dem 3. Oktober beginnt die Laufphase. Nun heißt es beim Gehen, Joggen und Laufen die App einschalten und die Kilometer mitzählen lassen. Je mehr Kilometer ihr sammelt, desto besser!
Damit der Spendenlauf spannender wird, werden die Kilometer aller Schülerinnen und Schüler einer Klasse zusammengezählt. So treten alle Klassen in einem Wettkampf um die meisten Kilometer gegeneinander an. Doch auch die Lehrerinnen und Lehrer stellen ein Team und kämpfen um den Sieg! 

Die Laufphase endet nach 10 Tagen am 12. Oktober. Die Klasse mit den meisten Kilometern wird beim Kartoffelfest am 13. Oktober ausgezeichnet und bekommt einen Überraschungspreis. 

Weitere Informationen zum Hintergrund und Ablauf des Spendenlaufes gibt es auf https://www.heldfuerdiewelt.de