Tag der offenen Tür 2019

Am Freitag, den 8.2.2019, lud die Schule an der Deilich von 15 bis 18 Uhr alle Viertklässler und Interessierten zum Kennenlernen ein. Zu entdecken gab es viele verschiedene Unterrichtsfächer, bei denen die Gäste auch selbst zahlreiche Dinge ausprobieren konnten. Vorbereitet wurden diese Projekte vormittags durch die Klassen und einzelne Lerngruppen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler waren auch nachmittags dabei und zeigten so einen bunten Nachmittag an unserer Schule.
Zu Beginn des Tags der offenen Tür boten unsere Cheerleader, die „Tanzmäuse“ und die Hip-Hop-Gruppe einen Einblick in die Arbeit ihrer jeweiligen WPUs und zeigten zusammen mit den singenden Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 6b/6c ein buntes Eröffnungsprogramm.
Anschließend konnten die Viertklässler in Kleingruppen an Schulführungen teilnehmen. Schülerinnen und Schüler aus den 8. Klassen dienten dabei als Tourführer, da diese auch die künftigen Paten der neuen fünften Klassen sein werden. Die Touren begannen an einem Stand in der Pausenhalle, an dem die Besucher einen Übersichtsplan und einen Laufzettel zur Bildersuche bekamen. Bei der Führung konnten sie in die einzelnen Räume schnuppern. Ausprobieren und aktiv Mitmachen war dabei in allen Räumen ausdrücklich erwünscht, zum Beispiel bei Spielen, Rätseln und Experimenten.
Für die Eltern gab es zwei Informationsveranstaltungen über das vielfältige Angebot der Schule an der Deilich, zum Beispiel über den Aufbau der Oberschule und ihre möglichen Abschlüsse, die angebotenen Fremdsprachen, Schüleraustauschfahrten in die USA, das Mittagessen und die Ganztagsangebote.
Die Besucher nutzten die Möglichkeiten zum Kennenlernen und für Gespräche – und freuten sich auch über Kaffee, Muffins und Hotdogs.