Show der Talente 2019

Ein tolles Programm, über 100 junge Talente unserer Schule, die Begeisterung versprühen, kreischende Fans – all das gab es bei der diesjährigen Show der Talente, die wir am Donnerstag, den 14.3.2019, im Freizeitzentrum Harlingerode veranstalteten. Vor ausverkauftem Publikum zeigten unsere Schülerinnen und Schüler ihr musikalisches, tänzerisches und künstlerisches Können, das nicht nur von den Zuschauern, sondern auch von einer fachkundigen Jury genau beäugt wurde.

12 Beiträge füllten die etwa eineinhalbstündige Show und vor dem Saal wurden die Kunstwerke der teilnehmenden Talente ausgestellt. Durch den Abend führten die beiden Moderatoren Kim-Luca S. und Joshua W. aus Jahrgang 10, welche die Solo-, Duett- oder Gruppenacts vorstellten und ankündigten.
Mit Mark Forsters „Einmal“ eröffneten der WPK 8 und der WPU Gitarre den Abend. Ed Sheerans „Shape of You“ wurde von den WPUs Chor und Percussion aufgeführt, bevor die beiden Fünftklässlerinnen Nathalie S. und Laura T. Namikas „Lieblingsmensch“ zum Besten gaben. Der WPU Pop-Chor performte, unter der Leitung von Frau Nalborczyk, den Klassiker „Hallelujah“ und Mina W. sang als Solistin den Song „Arms“ von Christina Perri. Musikalisch wurde es auch mit Bechern und Boomwhackers, indem „Plastik mal anders“ ganz rhythmisch eingesetzt wurde.
Aber auch tänzerisch wurde so einiges geboten. Vier Schülerinnen aus der Klasse 5a präsentierten ihre Choreographie zu „Friends“ auf der Bühne, später zeigten die – auch noch sehr jungen – „Tanzmäuse“ ihr Können beim Tanz „Footloose“. Die von Frau Arslanovska geleiteten WPUs Cheerleading und Hip-Hop performten unter großem Applaus ebenfalls.
Einen ganz besonderen Beitrag steuerte der WPK Tanztheater zur Show bei. Zum Lied „Asche und Staub“ tanzten zunächst Einhorn und Hai, ließen dann aber die Masken fallen, um ihren Auftritt tänzerisch zu vollenden. Kreischenden Applaus gab es für den letzten Auftritt des Abends, als Kadir A., der bereits beim Auftritt der Hip-Hop-Gruppe bejubelt wurde, nochmals solo sein Können zeigte.
Das – diesmal aufgrund des Erasmus-Programmes sogar internationale – Publikum zeigte sich insgesamt begeistert, klatschte fleißig – und sang und tanzte beim abschließenden Flashmob zum Klassiker „YMCA“ mit.
Anschließend gab die Jury die diesjährigen Gewinner bekannt. Für ihre Kunstwerke wurden die Talente in zwei Altersgruppen prämiert. So belegten in ihrer Gruppe jeweils Ilaja K. und Scarlett G. den ersten Platz. Hannah Lena K. sowie Sidra A. wurden Zweite. Merle L. und Ayca T. folgten je auf dem dritten Platz. Bei den Bühnenacts teilten sich der Pop-Chor und das Tanztheater mit „Asche zu Staub“ den dritten Platz, Zweiter wurde die Hip-Hop-Gruppe. Sieger des Abends wurde Kadir A., dessen Siegestanz erneut für Gekreische sorgte.
Die beiden Moderatoren fassten es passend zusammen: der Abend war „megagut“. Und so freuen wir uns schon jetzt auf die Show der Talente im kommenden Jahr!

Text von N. Neubert